Startseite
Reiki
Klangschalen
Matrix - die Welle der Möglichkeiten
KUHrzeit - ein Tag Urlaub
Miteinander reden
Ausbildung Reiki Grad I, II und III
Ausbildung "Matrix-Welle der Möglichkeiten"
Termine
Preise
Links
Gästebuch
Adresse
Impressum
Datenschutz


Reiki ist ein japanisches Wort und bedeutet "universelle Lebensenergie". Es ist eine natürliche Heilkunst die seit Jahrtausenden angewandt wird. Reiki wird über die Hände übertragen. Es fördert die natürliche Selbstheilung, löst Blockaden, wirkt entspannend, es vitalisiert Körper und Geist und ist tröstend und hilfreich. Reiki öffnet uns Türen zu unserer Begabung und zu unseren kreativen Fähigkeiten. Es öffnet Türen zu uns selbst.

Reiki ist Lebenskraft - universelle Energie

Reiki ist der Tanz der Lebensenergie

Reiki ist ein wunderbarer Wegbegleiter und eine immer währende Quelle für Kraft, Zuversicht und Wachstum.


Reiki und Klangschalen

Besonders gerne wende ich die liebevolle Energie des Reiki in Verbindung mit den sanften Klängen der Klangschalen an. Hier wende ich zuerst an der Vorderseite des bekleideten Körpers Reiki an. Es ensteht eine Atmosphäre von Wärme und Gehaltensein, die sich in Entspannung ausdrückt. Dann wähle ich intuitiv die passenden Klangschalen, schlage sie an und stelle sie an verschiedenen Stellen auf den Körper. Durch die zuvor erreichte Ruhe und Ausgeglichenheit werden die feinen Vibrationen intensiver aufgenommen und berühren Körper, Geist und Seele. Eine selten erreichte Ruhe und Ausgeglichenheit tritt ein und gibt Mut für Neues.


Reiki Einweihungen

Reiki kann man lernen. Es wird vermittelt durch sogenannte "Einweihungen". In einem Wochenendseminar findet diese "Einweihung" in kleinen Gruppen statt. Sie lernen die Anwendung und Umgehensweise von Reiki und können dann, ab sofort selber Reiki für sich und andere anwenden. Für mich sind diese Einweihungstage jedesmal wieder ein wunderbares Erlebnis. Ihre Hände haben Sie immer dabei. Sie können also Reiki zu jeder Zeit und an jedem Ort anwenden.

Ich weihe in die Reiki Grade I, II, und III (Meistergrad) ein.